Freitag, 23. März 2012

Endlich wieder etwas kreatives!

Hallo zusammen. Geht es euch auch so, dass der Tag 48 Stunden haben könnte? Momentan geht bei mir alles nur über meinen Terminkalender. Zahnarzt, Fitness und arbeiten. Am Mittwoch hatte ich einen Workshop und nachmittag war auch noch mal eine Kundin da und abends dann Sport. Ich war wie gerädert. Ich glaube, bei mir ist es auch noch die Frühjahrsmüdigkeit. Dabei habe ich es mir selber ausgesucht. Da muss ich jetzt durch. Wenn´s hilft. Jetzt aber zu meinen Fotos. Meine Tochter macht gerade im Köschinger Kindergarten eine Praktikumswoche. Weil heute der letzte Tag ist, habe ich ihr für die Erzieherinnen in ihrer Gruppe Osterkörbchen gebastelt. Wenn euch die Farbe nicht bekannt vorkommt, macht es gar nichts. Es ist noch vom alten Katalog und muss auch aufgebraucht werden. Ich habe sie dann noch beradelt. Und noch ein bißchen Schmettis.




Da ich gerade mal wieder vom Sport komme, habe ich leider nicht viel Zeit. Ich muß heute noch in die Arbeit. Aber morgen habe ich frei und werde diesen Tag hoffentlich bei schönem Wetter sehr geniessen. Ihr wißt ja, über Kommentare freue ich mich immer und schaut einfach wieder bei mir vorbei. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Eure Birgit W.

Kommentare:

Bea hat gesagt…

Hallo Birgit!
Schön mal wieder was kreatives von dir zu sehen, ich bin momentan auch nicht wirklich fleißig! Deine Körbchen sind total süß!
Vielleicht hören wir ja mal wieder voneinander würd mich freuen!
LG
Beate

Domenica Doll hat gesagt…

wirklich kreativ, Dein Körbchen- ich komme jetzt öfters schauen. Ich mag Deinen Blog und die Inspirationen sehr...

LG
Domenica

Bettina und Maria hat gesagt…

Das ist eine gute Idee. Ich habe die Ostereier auch schon eingekauft und muss noch Körbchen basteln für die Kindergärtnerinnen meines Sohnes. Da kommt Deine Idee gerade richtig...
LG Bettina